Racing History Home
Eifelrennen
Die Silberpfeile
DRM Legenden
DTM Legenden
F1 Legenden
Outtakes
DTM Legenden

Die frühe DTM der Achtziger Jahre. Action, harte Rennen und Automobilsport auf technisch hohem Niveau.

Das internationale Gruppe A Reglement machte es möglich. 1984 entstand aus der DRM die DTM. Ihren absoluten Höhepunkt erreichte die Serie Ende der Achtziger, Anfang der Neunziger Jahre. Ford, Mercedes, BMW, Opel und ein paar ambitionierte Privatiers lieferten sich heiße Duelle um den Titel des Deutschen Tourenwagen Meisters.

Klaus Ludwig, Hans Joachim Stuck, Armin Hahne, Bernd Schneider, Klaus Niedzwiedz Christian Danner, Ellen Lohr und Jörg van Ommen kämpften um Punkte. Und internationle Stars wie Roberto Ravaglia, Jacques Laffite, Johnny Cecotto, Keke Rosberg und Steve Soper ließen sich vom Reiz der Serie einfangen. Genauso wie Hundertausende von Zuschauern während der Rennen und die Freunde des DTM-Revivals beim Eifelrennen 2009..

BMW M3 Roberto Ravaglia BMW M3 Roberto Ravaglia BMW M3 Roberto Ravaglia

Roberto Ravaglia’s BMW M3 Evo aus dem Jahr 1989. Ravaglia wurde auf diesem Auto DTM-Champion 1989

BMW M3 Jacques Laffite

BMW M3 Monte Shell. Jacques Laffite fuhr dieses Fahrzeug im Rahmen der Tourenwagen EM 1988

BMW M3 des Tauber Teams

BMW M3 des Tauber-Teams. Eingesetzt in der DTM des Jahres 1989

Das Herz des M3

Das Herz des M3 Evo. 2,5 Liter Hubraum, 4 Zylinder, 330 PS

Jörg van ommens Star 190 E 2.3-16

Jörg van Ommens 190er. DTM 1989

Der legendäre Ford Cosworth
Der legendäre Ford Cosworth
Opel Calibra Coupes DTM 1996 - 2004
BMW M3 Roberto Ravaglia

In typischer Lackierung. Der Warsteiner BMW M3 des Schnitzer-Teams.

Vogelsang BMW M3

Vogelsang-BMW M3. Fahrer:Harald Grohs

Mercedes 190 E 2.3 16

Mercedes-Benz 190E 2,3-16 DTM 1990

Berlin 2000 190E 2.5-16 Eve von Ellen Lohr

Mercedes 190E 2.5-16 von Ellen Lohr. Das Berlin 2000 Auto

Der legendäre Ford Cosworth
Der legendäre Ford Cosworth
Opel Calibra Coupes DTM 1996 - 2004
BMW M3 Privatier

BMW M3 eines Privatiers.

Tauber BMW M3 Tic Tac Lackierung

Nochmal Tauber: Der BMW M3 in Tic-Tac Lackierung aus dem Jahr 1990

AMG Merceds von Bernd Schneider

AMG 190ger von Bernd Schneider

Schieben

AMG Mechaniker schieben an

Der legendäre Ford Cosworth

Die Legende: Der Ford Cosworth RS500 sorgte im Jahr 1988 für Aufsehen. Optisch und technisch eine Sensation, sorgt der Cossie immer wieder für Diskussionen. Der turbogeladene 2-Liter 4-Zylinder ist den Saugern von BMW, Mercedes und Opel überlegen und in den Händen von Klaus Ludwig fast unschlagabar. Klaus Ludwig wird auf dem von Ruedi Eggenberger aufgebauten Ford DTM Champion des Jahres. 1988. Gemeinam mit Klaus Niedzwiedz bestreitet Klaus Ludwig mit dem Texaco-Cosworth auch die Tourenwagen-EM des Jahres 1988.

Opel Calibra Coupes DTM 1996 - 2004

Ende der Neunziger Jahre. Die Opel Calibra Coupes von Klaus Ludwig aus dem Jahr 1996 und Heinz-Harald Frentzen 2004